Zauberhaftes Töddenland

Datum:

Dauer:

Preis:

EZ-Zuschlag:

Mindestteilnehmerzahl:

07.06. – 10.06.2019

4 Tage

424,00 €

50,00 €

20

1. Tag Anreise – Münster

Anreise über Köln und Gelsenkirchen zunächst bis nach Münster. Entdecken Sie während einer Stadtführung die zauberhafte Stadt. Erfahren Sie am Rathaus von den ereignisreichen Verhandlungen zum Westfälischen Frieden, auf dem Prinzipalmarkt von den Streitigkeiten der Münsteraner Kaufleute mit den machtvollen Fürstbischöfen und gegenüber der Liebfrauenkirche, warum die Täufer ihren Turm kannten, um darauf Kanonen zu stationieren. Sie besichtigen den St.-Pauls-Dom sowie die astronomi- sche Uhr, ein Meisterwerk neuzeitlicher Wissenschaft und Schmiedekunst. Im Anschluss geht die Fahrt weiter nach Ibbenbüren zum ***Superior Hotel Mutter Bahr. Gelegen im schönen Norden der „Münsterländischen Parklandschaft“, an den Ausläufern des Teutoburger Waldes und des Töddenlandes, liegt Ihr familiär geführtes Hotel. Nach der Zimmerverteilung erwartet Sie am Abend ein Töddenbuffet.

2. Tag Edelkorn-Brennerei Haselünne

Der Tag beginnt mit dem Besuch der landwirtschaftlichen Kornbrennerei in Haselünne. Erfahren Sie bei einer Genießer-Führung mit einer kleinen Verkostung alles über die besonderen Vorzüge der Fein-Destillate zur Herstellung von Edelkorn und Likören. Anschließend haben Sie Zeit zur freien Verfügung, bevor Sie am Nachmittag mit einem Planwagen eine romantische Fahrt durch die Landschaft des Töddenlandes unternehmen. Genießen Sie die Natur pur, melodisches und freundliches Hufegeklapper. Freuen Sie sich auf frische Landluft, die gute Stimmung lässt bestimmt nicht lange auf sich warten. Nach dem Abendessen vom Buffet findet im Hotel ein lustiger Kegelabend statt.

3. Tag Schmetterlingspark - Schifffahrt Dortmund-
Ems-Kanal

Heute entführen wir Sie in die Erlebniswelt Emsflower. Über 300 Millionen Pflanzen verlassen jedes Jahr die Gewächshäu-
ser! Lassen Sie sich bei einer Führung von den automati-
sierten Produktionsabläufen begeistern. Schlendern Sie durch den anliegenden Tropengarten und entdecken Sie die verschiedenen exotischen Tiere. Im Schmetterlingsgarten finden Sie hunderte freifliegende Schmetterlinge! Bestaunen Sie u. a. handtellergroße Exemplare in einer einzigartigen Kulisse oder verfolgen Sie hautnah den gesamten Lebenszyklus eines Schmetterlings. Am Nachmittag heißt es „Schiff ahoi“. Sie schippern mit einem Schiff auf der Ems und dem Dortmund-Ems-Kanal. Genießen Sie die reizvolle Emslandschaft aus ungewöhnlicher Perspektive.

4. Tag Heimreise - Wuppertal

Viel zu schnell gehen die Urlaubstage im Töddenland zu Ende. Auf der Heimreise geht es zunächst nach Wuppertal. Was wäre Wuppertal ohne seine Schwebebahn? Über 13,3 Kilometer durchläuft die Bahn die Stadt. Wir laden Sie zu einer kurzen Fahrt mit der legendären Schwebebahn ein. Zu den beliebtesten Motiven zählt in Vohwinkel der Blick durch die von Geschäften gesäumte Kaiserstraße, in der die Schwebebahn dicht an ehrwürdigen Häusern der Gründerzeit vorbeifährt. Nach diesem Erlebnis geht es zurück in die Heimat.