Wohlfühltage im Schweriner Seenland

Datum:

Dauer:

Preis:

EZ-Zuschlag:

Mindestteilnehmerzahl:

20.07. – 29.07.2019

10 Tage

925,00 €

110,00 €

20

1. Tag Anreise

Anreise über Osnabrück, Bremen und Hamburg bis nach Banzkow in der Lewitz. Weite Wiesen und stille Seen, idylli- sche Dörfer und historische Orte – die Lewitz ist eine Region voll ländlichem Charme und sprühender Leidenschaft. Im ***S Trend Hotel in Banzkow angekommen werden die Zimmer verteilt und Sie nehmen das Abendessen in Form eines Kalt-Warmen-Buffets ein. Die weitläufige Gartenanlage des Hotels lädt zum Entspannen und Verweilen ein. Zur Erholung verfügt das Hotel über eine großzügige Saunalandschaft mit Liegewiese und Ruhelauben.

2. Tag Freizeit – Dorfrundgang

Am heutigen Tag lernen Sie den Ort Banzkow bei einem Dorfrundgang mit einem Gästeführer kennen. Wir laden Sie ein die Lewitz zu ergründen. Besuchen Sie den beschaulichen Ort, die Naturräume des Vogelschutzgebietes, die Wiesen und Wälder. Am Nachmittag besichtigen Sie die Kirche und nehmen an einer Kaffeetafel am Dorfplatz teil. Entspannen Sie anschließend im wunderschönen Hotelgarten.

3. Tag Schwerin – Schifffahrt

Freuen Sie sich auf einen Ausflug nach Schwerin, die „Stadt der sieben Seen“. Bei einer Kombination aus Stadtrundfahrt und -gang geht es mit einem versierten Stadtführer auf Besichtigungstour. Lassen Sie sich inspirieren von Geschichte und Geschichten der Landeshauptstadt! Der Gästeführer erklärt Ihnen die Schweriner Sehenswürdigkeiten und Baudenkmale, wie den Dom und den Marktplatz. Im Anschluss unternehmen Sie einen Rundgang um das malerisch auf einer Insel gelegene „Märchenschloss“ Schwerin. Der Abstecher in den barocken Schlossgarten wird Sie begeistern. Am Nachmittag heißt es „Schiff ahoi“. Sie starten zu einer Schifffahrt ab dem Schloss mit der Vier-Seen-Linie, denn nur vom Wasser aus erleben Sie die ganze Schönheit der Schlossstadt-Silhouette.

4. Tag Rundfahrt Schweriner Seenlandschaft

Lassen Sie sich bei einer Rundfahrt um den Schweriner Innen- und Außensee von der Seenlandschaft begeistern. Ein Reiseführer zeigt Ihnen die Einzigartigkeit dieses wunderschönen Fleckens. Nach der Rundfahrt besuchen Sie das ehemalige herzogliche Residenzschloss Wiligrad. Es liegt malerisch auf einem Steilufer über dem Schweriner See. Sehenswert sind die Kunstausstellung im Schloss, die weitläufige Parkanlage mit Skulpturen

 und das Dorf Wiligrad. Das Schloss gilt als Geheimtipp! Sie werden begeistert sein. In der nahegelegenen Hofgärtnerei befindet sich ein beliebtes Ausflugs-Café. Hier erwarten wir Sie zu Kaffee und Kuchen.

5. Tag Rundfahrt Mecklenburgische Seenplatte

Guten Morgen! Nach einem leckeren Frühstück gehen Sie heute mit einer Reiseleitung auf eine Rundfahrt durch die Mecklenburgische Schweiz. Kleine Flüsse schlängeln sich durch das hügelige Land, mit Seen und dichten Wäldern bilden sie ein Kleinod der Natur und eine herrliche Farbkomposition aus Grün, Blau und im Frühsommer leuchtendem Gelb. Zwischen den glitzernden Gewässern und bewaldeten Hügeln finden Sie immer wieder Gutshäuser und Schlösser mit alten Parkanlagen und Gärten sowie eine unglaubliche Fülle von Kulturdenkmälern und Kunstschätzen, Museen und Galerien. In Plau am See besuchen Sie das Plauer Burgmuseum. Es gliedert sich in das Technikmuseum und den Burgturm. Hier haben die Museumsfreunde in liebevoller Kleinarbeit ein wunderbares Zeugnis der technischen Entwicklung ausgearbeitet. Viele funktionstüchtige Maschinen, wie eine Druckmaschine oder eine Schuhnagelmaschine können besichtigt und erlebt werden. Der Burgturm ist der noch bestehende Teil einer Wehranlage, welche errichtet wurde um den Raubzügen der Brandenburger Ritter Einhalt zu gebieten. Mit einer intakten Turmuhr aus dem Jahr 1581 und einem 11 Meter tiefen Verlies bietet er ein sehenswertes Erlebnis. Vorbei am Fleesensee geht es wieder zurück zu Ihrem Hotel. Am Abend laden wir Sie zu einem Mecklenburger Heimatabend ein. Er beginnt mit einem Spezialitätenbuffet „Pott und Pan“. Im Anschluss erfolgt musikalische Unterhaltung und Klönsnack. Genießen Sie den Abend!

6. Tag Stadtführung Rostock – Hafenrundfahrt

Nach dem Frühstück vom Buffet lernen Sie bei einer Stadtführung die altehrwürdige Stadt Rostock kennen. Die traditionelle Backsteingotik im historischen Stadtzentrum erinnert noch heute an die einstige Macht und den Reichtum der Hansezeit. Kirchen, Klöster und Stadttore schaffen eine einzigartige Atmosphäre, die zum Flanieren und zu Rundgängen einlädt. Begegnen Sie Zeugnissen der Architektur von damals und heute. Bei einer maritimen Hafenrundfahrt erfahren Sie mehr über die Stadtgeschichte. Erfahren Sie alles Wichtige der maritimen Wirtschaft in der Hansestadt und hören Sie Geschichten von gestern und heute! Die Fahrt geht vorbei an den großen Werften, hier entstehen die gigantischen Kreuzfahrtschiffe. In Warnemünde am „Alten Strom“ endet die Rundreise und Sie haben Zeit zur freien Verfügung. Später werden Sie mit unserem Bus wieder zum Hotel gefahren und genießen den Abend.

7. Tag Oldtimer Hof – Inselstadt Ratzeburg

Sie beginnen den Tag mit einem Ausflug auf den Oldtimer Hof „Alte Zeiten“ in Schattin. Gehen Sie auf eine Traktor-Zeitrei- se mit zum Beispiel Eicher, Porsche, MAN, Hanomag und Deutz, Die Oldtimer können nicht nur bewundert werden, sondern auch gegen Entgelt selbst gefahren werden. Auch alte Dampfmaschinen können hier bestaunt werden. Im Erdgeschoss der Bündnerei mit der großen Diele, gemütlichen alten Stuben und dem Schwibbogenherd ist ein Cafe eingerichtet. Wer möchte, hat hier die Möglichkeit bei ei- ner kleinen Mahlzeit zu verweilen. Am Nachmittag heißt es die Inselstadt Ratzeburg erleben. Wertvolle Kulturstätten machen die Inselstadt bei Jung und Alt attraktiv. Bei einem Stadtrundgang „Auf den Spuren der Löwen“ wandeln Sie auf bekannten und versteckten Wegen zu allen Sehenswürdigkeiten. Entdecken Sie den Charme der Inselstadt.

8. Tag Kremserfahrt – Freizeit

Erleben Sie heute die Natur bei einer Kremserfahrt. Die Lewitz ist zu jeder Jahreszeit schön und ein ganz besonderes Erlebnis. Mit einem Kremser oder einer Kutsche geht es durch die unberührte Natur. Von einem sachkundigen Führer erfahren Sie viel über die Entwicklung der Region und über die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung.

9. Tag Boltenhagen – Piraten Open Air Grevesmühlen

Es erwartet Sie zunächst das Ostseebad Boltenhagen und seine Schönheit mit der Bäder-Bahn „Carolinchen“. Diese bringt Sie zu den schönsten und interessan-
testen Ecken, die man nicht mit dem Auto erkunden kann. Lernen sie Boltenhagen aus einer ganz anderen Perspektive kennen. Gegen Mittag entführen wir Sie zu einem Highlight der besonderen Art. Sie erleben ein Open Air Spektakel an der Ostsee. Auf einer über 9000 qm großen Bühne und zwei Tribühnen erfahren Sie die „Schicksalhaften Begegnungen des Piraten Capt’n Flint“. Sehen Sie eine spannende und fesselnde Inszenierung mit mehr als 60 Darstellern, waghalsigen Fechtkämpfen, Spezialeffekten, atemberaubenden Stunts, echten Vorderla-
derwaffen und Kanonen. Ob ein Vulkan zwölf Meter hohe Feuersäulen in den Himmel spuckt oder die See plötzlich Feuer fängt – all das erleben Sie live!

10. Tag Heimreise

Erlebnisreiche Tage in der Lewitz gehen zu Ende. Nach dem Frühstück beginnt die Rückreise in die Heimat.