Vorweihnachtszeit am Fuße der Alpen

Datum:

Dauer:

Preis:

EZ-Zuschlag:

Mindestteilnehmerzahl:

30.11. – 04.12.2019

5 Tage

490,00 €

85,00 €

20

1. Tag Anreise

Anreise über Karlsruhe, Ulm und Bregenz bis nach Feldkirch im Vorarlberg. In der Region ist vom Gebirge bis zum „Schwäbischen Meer“ jeder Landschaftsreiz vertreten. Folklore, Tradition und Moderne finden ein harmonisches Nebeneinander. In Feldkirch heißt Sie Ihr ****Hotel Weisses Kreuz mit einem heißen Winterpunsch herzlich willkommen. Anschließend erfolgt die Zimmerverteilung und Sie nehmen das Abendessen als 4-Gang-Menü ein. Das Hotel bietet eine tägliche Abendanimation an.

Bräuche im Hotel: In der Hotelhalle ist eine große Krippe – der Adventskalender wird täglich von einem Gast geöffnet – es riecht nach Orangen, Zimt, Nüssen und Weihrauch und auch beim Essen gibt es typisches Weihnachtsgebäck, Nüsse, Mandarinen, Truthahn, ….bei der Animation gibt es Zithermusik, Stubenmusik mit weihnachtlichen Weisen – natürlich hängt am Eingang ein Mistelzweig um sich darunter zu küssen.

2. Tag St. Gallen – Winterthur

Nach dem reichhaltigen Frühstück vom Buffet bringt Sie unser Reisebus in einen der urigsten Kantone der Schweiz, das Appenzell. Über die hügelige Landschaft mit den beeindruckenden Bauernhäusern gelangen Sie nach St Gallen. Hier besichtigen Sie die Kathedrale und vor allem die Stiftsbibliothek. Diese hat wertvollere Bücher als der Vatikan. Die Bibliothek können Sie aber nur mit Filzpantoffeln betreten – die natürlich für Sie vorbereitet sind. Hier wurde auch ein Teil des Films „Der Name der Rose“ gedreht. Weiter geht es dann nach Winterthur zum Weihnachtsmarkt. Dort haben Sie Zeit zur freien Verfügung, bevor Sie entlang des Schweizer Bodenseeufers über Rorschach und das Vorarlberger Rheintal wieder zurück zum Hotel gelangen.

3. Tag Dornbirn – Hohenems

Ihr Weg führt Sie zuerst nach Dornbirn, der größten Stadt Vorarlbergs. Hier befindet sich das Krippenmuseum, in dem alles von einem einzigen Krippenbauer zusammengetragen wurde. Sie werden aus dem Staunen nicht herauskommen. Danach geht es weiter nach Hohenems. Der Palast der Grafen von Waldburg-Zeil beeindruckt nicht nur durch das Auffinden der Nibelungenhandschrift, sondern auch auf Grund seiner Größe und des Baustils. Gleich gegenüber befindet sich das Schlosskaffee mit der Schokoladenmanufaktur Fenkart. Sie bekommen allerhand Informationen über Schokolade und natürlich probieren Sie diese auch. Vielleicht finden Sie ja hier ein kleines Mitbringsel oder ein Weihnachtsgeschenk? Anschließend fahren Sie nach Feldkirch mit dem hübschen Weihnachtsmarkt inmitten der mittelalterlichen Altstadt. Probieren Sie hier einen regionstypischen Glühmost! Oder Sie besorgen noch ein „Christkindle“, wie man es in Graubünden nennt. Am Nachmittag werden Sie im Hotel mit Kaffee und Christstollen verwöhnt. Bei Kerzenlicht werden heiter/besinnliche Geschichten zum Advent vorgelesen. Danach wartet ein netter Unterhaltungsabend auf Sie.

4. Tag Toggenburg – Rapperswil

Nach einem ausgiebigen Frühstück reisen Sie vorbei an den verschneiten Bergen des Toggenburg, durch die Orte Wildhaus und Wattwil nach Rapperswil. Am Zürichsee gelegen, überragt von der Burg mit dem Polnischen Nationalmuseum, liegt das mittelalterliche Kleinod für Sie bereit. Es erfolgt ein Rundgang durch die Stadt und anschließend die Weiterfahrt in die Weihnachtsstadt der Schweiz, nach Zürich. Besonders bemerkenswert ist der stimmungsvolle Weihnachtsmarkt im Züricher Hauptbahnhof bzw. das Weihnachtsdorf am Bellevue Platz. Am Werdemühlplatz gibt es noch den singenden Christbaum zu bestaunen. Über den Walensee geht es dann wieder zurück nach Feldkirch.

5. Tag Heimreise

Leider ist die Vorweihnachtsreise schon zu Ende. Mit einem kleinen Souvenir im Gepäck geht es auf die Heimreise.